girl-563719Welch ein Elternteil kennt es nicht, dass Kind  tobt bei einem Wutanfall und man bekommt es nur schwer wieder beruhigt. Manche Kinder hören irgendwann von selbst auf, andere steigern sich immer weiter hinein. Was kann ich also tun um meinem Kind daraus zu helfen? Eine wunderbare Ablenkung sind „Notfallseifenblasen“.

Seifenblasen sind eine wunderbare Art, Entspannung in Situationen zu schaffen. Die meisten Kinder reagieren positiv auf die schillernden Blasen und kommen so Stück für Stück auf ihrer Situation heraus.

20170718_163845

 

Schon im Vorfeld kann man sich mit dem Kind hinsetzen und gemeinsam die Packung der Seifenblasen gestalten und bei Bedarf in jedem Zimmer eine Dose deponieren. Wenn dann wirklich irgendwann Zeit für die „Notfallseifenblase“ ist, dem Kind die Seifenblasen anbieten. Sollte es noch zu sehr mit sich und der Situation beschäftigt sein, darf Mama oder Papa selbst drauf lospusten… zu Beginn wird das Kind euch vielleicht noch ignorieren, aber nach und nach wird es sicher Gefallen an den Seifenblasen finden.